Rouen, Frankreich. Stadt auf der Karte, Sehenswürdigkeiten

Rouen ist eine der ältesten Städte Frankreichs. Sie zieht Touristen und Reisende aus aller Welt nicht nur mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten, gotischen Burgen und alten Tempeln, gemütlichen mittelalterlichen Gassen und bunten Fachwerkfassaden an, sondern auch mit der traurigen Geschichte der Hinrichtung der Welt berühmte Jeanne d'Arc.

Bedeutung der Stadt Rouen in der modernen Welt

Rouen in Frankreich gilt als Hauptstadt der Region Normandie. Heute ist sie eine der größten Städte und das Verwaltungszentrum der Präfektur Seine-Maritime im Norden des Landes. Die Siedlung Rothomagus am Nordufer des Flusses entstand in der Zeit der Kelten und wurde unter der Herrschaft von Octavian Augustus schnell zur zweitgrößten Stadt Galliens.

Die Fläche der modernen Stadt übersteigt 21 Quadratmeter. km, nimmt beide Ufer der Seine ein, hat eine sehr hügelige Landschaft.

Ökologie

Saubere Meeresluft und mildes feuchtes Klima, kombiniert mit einer großen Anzahl von Parks und Gärten, weisen auf eine günstige Umweltsituation in der Stadt und ihrem Umland hin.

Bevölkerung

Die städtische Bevölkerung von Rouen übersteigt derzeit 110 100 Menschen, während es im Ballungsraum etwa 400 000 Menschen gibt.

48 % der Einwohner sind in Handel, Dienstleistung und Verkehr beschäftigt, rund 40 % sind im Staats- und Kommunaldienst tätig. Etwa 5 % der Bevölkerung arbeiten in der Industrie, etwas weniger im Baugewerbe und nur 0,2 % sind in der Landwirtschaft beschäftigt. Die Bevölkerungsdichte beträgt über 5,2 Tausend. Stadtbewohner pro 1 Quadratmeter. km.

Klima

Die Nähe der Straße von La Mans hat einen erheblichen Einfluss auf das Wetter in diesem Bereich. Eine große Niederschlagsmenge wird das ganze Jahr übermäßig verteilt.

Rouen, Frankreich - Klima in der Stadt nach Monat.

starke Winde sind ebenfalls charakteristisch. Das mäßig marine Klima zeichnet sich durch einen weichen rohen Winter und einen bequemen warmen Sommer aus, ohne starke Temperaturen während der Jahreszeiten. Der größte Zustrom von Touristen fällt am Juli-August, als stabil warmes Wetter sowie während der Weihnachtsferien etabliert ist.

Flora und Fauna

Das Territorium der Stadt ist mit Kanälen der Sena-Fluss, die etwa 180 Hektar des Platzes besetzt, und mehr als 300 Hektar sind mit Garten- und Parkgebieten eingerichtet. Wunderschöne Buchen, Els sowie viele Obstbäume wachsen hier. Die Nähe zu La Mansu manifestiert sich von einer großen Anzahl von Chaps.

auch in diesem Bereich live:

  • verschiedene Arten von Sinitsa;
  • Drozda;
  • Nightingale;
  • Specht.

In den Vorstadtwäldern finden Sie ein Dach oder ein Reh, die Kutschen, manchmal, manchmal, manchmal Eber. Schafe und Herden von Kühen grasen oft auf satten grünen Weiden.

Wie kommt man nach

, Rouen liegt 112 km von der Hauptstadt des Landes entfernt. Der einfachste Weg, um ein Ticket nach Paris zu nehmen, und von dort aus können Sie die Stadt leicht erreichen Mit den folgenden günstigen Wegen:

  • Der billigste ist die Reise mit dem Bus, der etwa 3 Stunden im Laufe der Zeit und die Kosten von 5,5 bis 9 € dauert.
  • Der Weg von 132 km mit dem Auto dauert etwa 2 Stunden. Um automatisch die optimale Route zu erstellen, können Sie in den Koordinatennavigator fahren: 49 ° 26'36. Sch. 1 ° 06'00 "in. D.
  • Das richtige Fast ist eine Reise in den Hochgeschwindigkeitszug, der den Abstand in 70-85 Minuten überwunden wird. Der Tarif hängt vom Tarif ab und kann zwischen 8,5 und 38 € liegen.
  • Bequeme Reise von Paris mit dem Taxi kostet in Höhe von 180 €.

Der längste Weg der Bewegung in die Stadt an der Meeresfähre, die regelmäßig aus mehreren Häfen der Normandie und in Großbritannien geschickt werden. Die Zeit auf dem Pfad, je nach Abstand, kann 5 bis 7 Stunden dauern.

Transportarten in der Stadt

Es gibt 2 U-Bahn-Linien in Ruang, ein breites Netzwerk regelmäßiger Buslinien, deren Anzahl von 30 ist.

Sie können sich um die Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen, wo in irgendeiner Form ein einzelnes Reiseticket ist:

]13,5

Die Metro arbeitet 5 bis 23 bis 30 Stunden, das Bewegungsintervall bei der Hauptverkehrszeit beträgt etwa 2 Minuten. Nachts gehen mehrere Busflüge in der Stadt. Bei Bedarf können Sie ein Taxi anrufen.

Darüber hinaus können Sie für unabhängige Ausflüge ein Auto mieten, und um die Stadtstraßen durch die Stadtstraßen zu reisen, nutzen Sie das Mietrad oder Roller unter der symbolischen Kaution von 1 €. Die ersten 30 min. Die Miete sind kostenlos, die nächste Stunde kostet 2 €, und in Zukunft wird es notwendig sein, 4 € für alle 30 Minuten zu zahlen.

Hauptattraktionen

Rouen in Frankreich dauert den 5. Platz in der Anzahl der kulturellen und historischen Denkmäler, und gemäß dem offiziell zugewiesenen Status gilt als Kunst der Kunst und Geschichte.

Kultstrukturen

Die Ruan-Kathedrale ist nicht nur die wichtigste architektonische Attraktion und die Visitenkartenstadt, sondern von dem Weltmeisterwerk der gotischen Kunst anerkannt. Der Bau dieses Riesen dauerte mehr als 3,5hundert Jahre. Wunderschön dekorierte Portale und Fassaden mit Suiteviti-Basreliefs, farbigen künstlerischen Buntglasfenstern und dünn geschnitzten Steinzahlen für lange Zeit, an der Reisende teilnehmen. [123! Die Zulassung ist für alle frei. Besuchsmodus an Wochentagen von 9 bis 19 Stunden, am Montag von 14 bis 18 Stunden und am Sonntag von 8 h

Gotische Kirche des Benediktinerklosters von Saint-Wen, obwohl er der Ruan-Kathedrale unterlegen ist im Design, aber auch als architektonisches Meisterwerk angesehen. Das monumentale majestätische Gebäude verfügt über beeindruckende Dimensionen, reiche Dekoration, herrliche Farbbuntglasfenster und wertvolle organische Qualitätenorgan. Hier sind regelmäßige Konzerte klassischer Musik, die von den weltweit führenden Organisten und interessanten Ausstellungen aufgeführt werden.

Die Kirche befindet sich auf dem General de Gaulle Square, 76000. Inspektion des Interiors kann vom Dienstag bis Donnerstag sowie an Wochenenden von 10 bis 17 h sein. Mittagspause von 12 bis 14 Stunden. Römer Die katholische Kathedrale Saint -Maklu gehört auch zu den besten Gebäuden des Flammengotiks des Landes. Eine elegante Basilika mit 4 Kapellen um achteckige Chöre wurde Ende des 15. Jahrhunderts errichtet, und majestätische Türme schmückten die Kirche erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Das Eingangsportal ist mit einer für diese Zeit untypischen Christusskulptur geschmückt, die mit erhobenen Händen über der Menge dargestellt ist. Die Nischen aller Fassaden sind mit Steinstatuen geschmückt, von denen die meisten unter Wetterbedingungen und zahlreichen Kriegen gelitten haben. Östlich des Tempels befindet sich ein alter Friedhof, der heute ein sehr malerischer Garten ist, der für Besucher geöffnet ist. Die Kirche befindet sich am Barthélemy-Platz.

Die Kathedrale ist täglich von 10.00 bis 17.30 Uhr geöffnet, Mittagspause von 12.00 bis 14.00 Uhr in Form eines Originalgebäudes mit viel Glas, Buntglasfenstern u gebogenes Dach, das die Flammen eines Feuers symbolisiert. Im Inneren der Kirche befindet sich eine Statue der Heiligen Jeanne, um die ständig viele Kerzen brennen. Die Kirche kann von April bis November von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden, eine Pause von 12:00 bis 14:00 Uhr. Von November bis März ist der Tempel nur freitags und sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet: 30. 137]

Das interaktive Museum zur Geschichte von Jeanne d'Arc befindet sich am Nordeingang der Kathedrale, Rue Saint-Romain 7. Hier wird in den Museumshallen mit Hilfe moderner Technologien die Ära des Lebens der berühmten Märtyrerin reproduziert, ein Film über ihr Leben und ihre Hinrichtung gezeigt. Die Kosten für den Besuch mit einem russischen Audioguide oder einem französischen Guide betragen 10 €.

Das Museum der Schönen Künste befindet sich in der Esplana de Marcel Duchamp. Es besteht aus 60 Sälen, in denen einzigartige Skulpturen, Zeichnungen und Gemälde von herausragenden Meistern verschiedener Epochen der Europäischen Schule ausgestellt sind. Sie können die Ausstellungen an jedem Wochentag, außer dienstags, von 10 bis 18 Uhr besuchen, die Eintrittskarte kostet 9 €.

Das Museum für Keramik und Porzellan von Rouen befindet sich in der Nähe in 94, Rue Jeanne d'Arc. Die Dauerausstellungen können Sie von Mittwoch bis Montag von 14:00 bis 18:00 Uhr kostenlos besuchen. Temporäre Ausstellungen werden mit einem Ticket von 2 bis 3 € gezeigt.

Das Museum für Schmiedetraditionen und Schmiedeprodukte gilt als das größte der Welt. Es ist berühmt für die reichste Sammlung von 8.000 Eisenschlössern, eleganten Türgriffen, Haushaltsgegenständen und alten Waffen. Außerdem sind hier mittelalterliche Folterinstrumente und die Inquisition zu sehen. Sie können die Ausstellungen besichtigen in: 2, Rue Jacques-Villon, an jedem Wochentag von Mittwoch bis Montag, von 14 bis 18 Uhr Der Eintrittspreis beträgt 3 €.

Monumente

Turm, wo die letzte Befragung von Zhanna d'Ark bestanden hat, ist Teil einer alten mittelalterlichen Burg. Derzeit ist ein kleines Museum darin organisiert, das von Mittwoch bis Montag von 10 bis 17 Uhr besucht werden kann., Pause von 12 bis 14 Stunden. Die Kosten der Eintrittskarte entsprechen 2 €. Die astronomische Uhr mit 24 Sonnenstrahlen und einem 2,5-Meter-Zifferblatt wurde im Bogen über der Straße installiert, benannt nach den Turmstunden, 1529.

zeichnet sich durch den größten Eisenmechanismus der Welt aus, der in der Gebäudenummer 72 untersucht werden kann, die Treppen steigt und ein Ticket für 7 erhielt € oder bevorzugt für 3, 6 € für Kinder. Ein Besuch ist von Juli bis August jeden Tag 9-19 Stunden, von April bis Mai und von April bis Mai und von September bis Oktober von 10 bis 19 Stunden möglich, aber es gibt eine Pause von 13 bis 14 Stunden, von November bis März ist ein Objekt Von 14 bis 18 Stunden von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Active Recreation

Rouen in Frankreich ist für eine große Anzahl von Touristen attraktiv, daher werden Liebhaber einer abgelegeneren und Outdoor-Aktivitäten die Spaziergänge in der Naturwaldkomplex-Roumare in den Vororten von die Stadt. Ein ausgezeichnetes Waldanschluss ist mit Fußgängerzonen mit komfortablen Brücken an schwierigen Orten ausgestattet. Hier finden Sie Hirsch- und Wildschweine sowie verschiedene Arten von Vögeln.

In der Hauptstadt der Region ist ein moderner Einzelkatispark in der lokalen Jugend beliebt, wo Geräte und Schutzzubehör verfügbar sind. Es gibt auch ein ausgezeichnetes überdachter Zentrum für Karting, das zu jeder Jahreszeit besucht werden kann.

Seit Ende Juli findet in der Woche eine Parade der besten Segelboote in Ruang statt, die von verschiedenen Spaziergängen, festlichen Ereignissen begleitet wird und Konzerte. Sie können versuchen, auf das Schiff zu gelangen, einen faszinierenden Spaziergang oder Angeln zu arrangieren. Sie können auch aktiv durch die alten gepflasterten Straßen gehen, die Türme und Hügel besteigen, um die majestätischen Spitzen der alten gotischen Gebäude zu bewundern.

Interessante Sitze für die Erholung mit Kindern

Rouen in Frankreich ist für Familien mit Kindern geeignet, da Sie hier interessante Unterhaltung für ein Kind jeden Alters wählen können:

  • Im Sommer ist der Arbr'de Ciel-Seilpark bei Touristen mit Kindern sehr beliebt, in einem grünen schattigen Bereich unter: 10 Rue du Plus-Que-tout Domaine de Trangis. Hier werden auch Laserspiele, Paintball, Minigolf, Quests und Sehenswürdigkeiten angeboten. Die Kosten des Besuchs für Kinder von 2 bis 5 Jahren beträgt 10-12 €, für ein Kind von 6 bis 11 Jahren ein Ticket, je nach der ausgewählten Route 13-25 US-Dollar, die Erwachsene in der Lage sind, den Track an einem zu wählen Preis von 15 bis 30 €.
  • Bei schlechtem Wetter können Sie eine Wanderung zum H2O-Wissenschaftsmuseum auf dem städtischen Damm planen. Hier sind moderne Hallen mit interaktiven Bildschirmen und einem Surround-Soundsystem ausgestattet, das es ermöglicht, die Wirkung des vollständigen Eintauchens von Kindern und Erwachsenen zu erreichen. Interessante Vorträge führen Besucher mit einer Vielzahl von körperlichen und natürlichen Phänomenen, Vertretern von Flora und Fauna, einer Vielzahl von Erfahrungen und Entdeckungen in der Wissenschaft, sind faszinierende Meisterkurse.
  • Es wird auch für Kinder im Hafen des Museums am Damm der Seine interessant sein. Hier sehen Sie eine Vielzahl von Schiffen, Fotos und historischen Dokumenten. Das Museum arbeitet von Dienstag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Streikposten von 3 bis 5 €.

Exkursionen

Im Tourismusbüro der Stadt am Domplatz am Domplatz, jeden Tag im Sommer, gibt es einen Überblick über 2-Stunden-Spaziergänge in der Stadt, in der Winterdauer, in der sie sind wöchentlich sonntags. Der Anfang einer Fußgängerzone von 14 Stunden. Darüber hinaus gibt es samstags eine Tour durch das jüdische Viertel, das um 17 Uhr beginnt. Der Preis beider Ausflugsorten beträgt 6,5 €.

Eine Sightseeing-Tour durch den Zug

Auch vom Cathedral Square gibt es kurze Exkursionstouren auf einem kleinen touristischen Zug.

Die Dauer der Fahrt an erheblichen Orten der Stadt beträgt 40 Minuten.

ROUEN - Mittelalterliche Tore nach Normandia

Die Wanderung des Autors der Stadt, eine Dauer von etwa 2 Stunden. Einläuft viele interessante Fakten über die historischen Personen von Rouen, wird die Symbolik des Architekten erklären Strukturen Gothic -Impressionen und berühmte Schriftsteller. Die Kosten eines kleinen Gruppenspaziergangs für 1-4 Personen werden 150 € betragen.

Abend Rouen

Die Tour des einzelnen Autors des abendlichen historischen Zentrums ermöglicht es den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lernen interessante Legenden von Rouen, um nicht nur die Merkmale des Lebens des mittelalterlichen Lebens zu verstehen Bürger, aber auch die Mentalität moderner Französisch. Die Kosten des 1,5-stündigen Spaziergangs für eine kleine Gruppe bis zu 4 Personen werden 130 € betragen.

Die Route für die Inspektion der Stadt für 1-2 Tage

Rouen, die einen wichtigen Ort im französischen Tourismus einnimmt, kann unabhängig voneinander durch die Wahl des interessanten von Viele kulturelle und historische Objekte:

​​ ​​
  1. Bekanntschaft mit dem historischen Zentrum der Stadt ist es am bequemsten, mit dem Vie-Marken-Platz zu beginnen, wo ein Gedenkkreuz und eine Gedenkstelle vorhanden ist Das zeigt den brennenden Ort der berühmten Orleans Jungfrau an.
  2. Als nächstes können Sie die bizarre Form der Kirche besuchen, die zu Ehren von St. Jeanne, hier in der Mitte des Marktplatzes, geweiht ist.
  3. Gehen Sie entlang der Vintage Halb von Holzgebäuden, die den Platz von allen Seiten umgeben.
  4. Jetzt können Sie einen ungewöhnlichen Indoor-Marktpavillon in Betracht ziehen, der perfekt in das Ensemble insgesamt eingeschrieben ist, sowie frische Produkte für Geschenke oder Snacks kaufen.
  5. Dann können Sie das Museum von Jeanne d'Ark besuchen.
  6. In einem kleinen gemütlichen Restaurant oder einer Tasse Kaffee auf einer Außenterrasse mit herrlichem Blick weitergegeben und speisen.
  7. Von dem Marktplatz, Sie können durch die erste Fußgängerzone des Landes spazieren, die den Namen der Turmstunden tragen, interessante denkwürdige Fotos machen.
  8. Als nächstes sollte es mit der herrlichen Architektur der alten gotischen Kathedrale der ruanischen Mutter Gottes vertraut sein, um das Interieur des Kathedraltstempels zu inspizieren und das Grab von Richard ein Löwenherz zu sehen.
  9. Danach können Sie in die Saint Uen-Kirche gehen, um die alten Kunstglasfenster zu bewundern.
  10. Sie können auch eine Inspektion des Gerechtigkeitspalastes planen, wo an dienstags wöchentlich wöchentlicher und am letzten Freitag jedes Monats organisierte Ausflüge stattfinden.
  11. In den Räumlichkeiten des alten Klosters heute können Sie die Ausstellungen des alten Museums kennenlernen.
  12. Jetzt können Sie mit großartigen alten Villen durch die Robek Street gehen.
  13. Die einzigartigen Exponate werden im Museum der nationalen Ausbildung gesammelt, die interessant sind, die die Geschichte der Kinderbildung in den letzten 500 Jahren darstellt.
  14. Quadratischer Schwindel ist das Museum für Keramik und Porzellan mit erstaunlichen Objekten, die in wunderschönen Hallen ausgestellt sind.
  15. Malerei-Liebhaber, antike Wandteppiche und Symbole können eine reiche Ausstellung des Museums für Fine Arts inspizieren.
  16. In der Nähe befindet sich ein kleines Museum mit original geschmiedeten Expuren unterschiedlicher Perioden und mittelalterlicher Folterfolter.
  17. Im Winter können Sie im Winter einen Besuch in Theater, Oper oder Konzert planen, und im Sommer gibt es einen angenehmen Exkursion auf der Straßenbahn in Seine.
  18. Wenn die Zeit einen Besuch des botanischen Gartens planen darf, um exotische Pflanzen und kollektive Rosen der Normandie, dekorativen Brunnen und interessanten Landschaftsdesign-Objekten zu bewundern.

Hotels

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten in der touristischen Stadt für Übernachtung und komfortable Platzierung von Reisenden der unterschiedlichsten Preiskategorie.

Hotel Astrid

Ideal in der Nähe des Bahnhofs am Bernard-Tissot-Platz gelegen, bietet ein kleines modernes Hotel eine komfortable Unterkunft in einem Standard-Doppelzimmer zu einem Preis von weniger als zweitausend Rubel. pro Tag pro Person.

Das Hotel verfügt über:

  • Privatparkplatz;
  • kostenloses drahtloses Internet;
  • Restaurant.

Die sauberen und hellen Zimmer sind gut schallisoliert und verfügen über ein bequemes Bett für eine gute Nachtruhe und Entspannung. Alle Zimmer sind mit einem eigenen Badezimmer mit den notwendigen Annehmlichkeiten, einem modernen dünnen Fernseher und einem privaten Balkon ausgestattet. Auf Wunsch können die Gäste gegen Aufpreis ein herzhaftes und leckeres Frühstück direkt auf ihr Zimmer bestellen.

Brit Hotel Confort Rouen Centre

Gemütliches Hotel im Stadtzentrum befindet sich am 33 Boulevard Gambetta. Die kleinen, sauberen Zimmer mit eigenem Bad haben alles, was Sie für komfortable Arbeit und Freizeit brauchen, einen Schreibtisch, WLAN und Telefon, Kabel-TV und eine kleine Terrasse.

Die Kosten für die Unterbringung in einem Standard-Doppelzimmer betragen 5,5 Tausend Rubel. Ein sehr gutes Frühstück ist gegen Aufpreis erhältlich. Haustiere sind erlaubt.

Best Western Plus Hotel Litteraire Gustave

Ein gemütliches Hotel im historischen Zentrum der Stadt ist leicht zu finden unter: 33 rue du Vieux Palais / 15 rue de la Pie. Stilvolle, helle und geräumige Zimmer mit guter Schallisolierung, eigenem Bad und Balkon sind für Menschen mit Behinderungen sowie für Haustiere geeignet.

Jedes Zimmer verfügt über einen kleinen Safe, einen modernen Fernseher, ein Telefon, einen Wasserkocher oder eine Kaffeemaschine und kostenloses WLAN. Die Gäste können zwischen einem köstlichen französischen oder einem herzhaften kontinentalen Frühstück wählen, das im Preis inbegriffen ist. Der Preis für ein Standard-Doppelzimmer beginnt bei 10.000 Rubel.

Was Sie als Souvenir mitbringen sollten

Als Souvenir können Sie eine Markentüte mit lokalen Süßigkeiten mitbringen, die als „Tränen von Jeanne d’Arc“ bekannt sind, bei denen es sich um geröstete Kerne ausgewählter Mandeln handelt eine dicke Schicht dunkler Schokolade. Sie können lokale alkoholische Getränke als Geschenk mitnehmen: Norman Calvados und Apfelwein.

Rouener Porzellan oder eine geschnitzte Steinfigur, die in spezialisierten Werkstätten im historischen Zentrum der Stadt gekauft werden können, eignen sich als teure Souvenirs.

Besuchen Sie Ruana, eine der ältesten und schönsten Städte Frankreichs, lässt unvergessliche Eindrücke nicht nur für Liebhaber von Geschichte, Kultur und Architektur, sondern auch wie der Gourmet, die Theater und Anhänger der modernen Unterhaltung, wo jeder findet leicht eine Zeit auf der Pause in der Dusche.

Video über die Stadt Rouen, Frankreich

Überblick über die Stadt Rouen in Frankreich:

.
Anzahl der Fahrt Kosten, €
1 Fahren1.6
10 TRIPS13.5
tägliche Fahrt4, 8